Fachverband für Goju-Ryu Karate
Über uns
Wir betreiben und lehren den offiziellen Goju-Ryu Karate Stil des japanischen Karate- verbandes JKF Goju-Kai und sind offizielle Stilrichtung im Deutschen Karateverband (DKV).
Manja Buze     Dienstag, 10. August 2010    

Erfolgreiche Danprüfung in Japan

Stanko Kumer, Cheftrainer und Präsident JKF Goju-Kai Karate in Deutschland, hat in Takamatsu/Japan seine Prüfung zum 7. Dan JKF Goju-Kai bestanden. Vor der hochkarätigen 15-köpfigen offiziellen JKF Goju-Kai Prüfungskommision legte er mit bravour seine Prüfung ab. Mitglied der Kommission war unter anderem auch JKF Goju-Kai Präsident Eizo Ujita, Sohn des Kenbukan-Begründers Shozo Ujita, anwesend.




Nach bestandener Prüfung wurde auf der offiziellen Lehrgangsparty ordentlich gefeiert:
1. Reihe: Yoshihiro Kiyohara (8. Dan), Eizo Ujita (Präsident JKF Goju-Kai),
Stanko Kumer (7. Dan), Nobutaka Tsumoto (8. Dan)
2. Reihe: Hagen Neumann (4. Dan), Gerd Neuland (4. Dan), Monika Kumer, Manja Buze,
Alexander Buze (3. Dan), Markus Kumer (3. Dan)

Neben Patrick MacGregor (Neuseeland), Paul Coleman (England) und Leo Lipinski (England), alle ebenfalls 7. Dan JKF Goju-Kai, zählt Stanko Kumer nun zu den höchst-graduiertesten Karateka im JKF Goju-Kai außerhalb Japans.

Ebenfalls erfolgreich war unser Vizepräsident Gerd Neuland welcher seine Prüfung zum 4. Dan im JKF Goju-Kai Karateverband bestand, wobei er bereits seit 1999 Träger des 4. Dan im DKV ist.

Wir gratulieren unserem Präsidenten und Vizepräsidenten zu ihren hervorragenden Leistungen und wünschen ihnen weiterhin viele sportliche Erfolge.